Acker Wetter

Eine neue, digitale Lösung ist der Einsatz von hochmodernen Wetterstationen zur bestmöglichen Bestimmung des aktuellen Wetters. Denn das Wetter spielt bei vielen Maßnahmen auf dem Acker eine entscheidende Rolle, wie zum Beispiel bei der Ausbringung von Dünger und Pflanzenschutz, bei der Aussaat oder der Ernte.

Bestmögliche Bestimmung des aktuellen Wetters

Um der Landwirtschaft in unserer Region diese Möglichkeit zu schaffen, haben wir, die Raiffeisen Sauerland Hellweg Lipp eG, vier hochmoderne Wetterstationen in unserem Geschäftsgebiet aufgestellt. Die Stationen wurden in Unna, Welver, Wadersloh und Herzfeld in Zusammenarbeit mit örtlichen Landwirten aufgebaut.

Die Wetterstationen und die dazugehörigen Daten sind über die Internetseite Ackerwetter.net abrufbar. Eine App für das Smartphone wird zurzeit noch entwickelt.

Die Daten werden in Echtzeit über GPRS übertragen. Daraus ergeben sich viele Vorteile für den Landwirt, wie z.B.

  • die Optimierung von Bestandsführung und Arbeitsabläufen
  • die Ermittlung von Spritzfenstern
  • der Erhalt von Warnmeldungen per SMS

Eine sogenannte Infektionsampel errechnet Krankheitsmodelle für Pflanzen und gibt Warnungen zu Krankheiten ab.

Die Station versorgt sich durch ein Solarpanel und eine Batterie mit Strom. Neben bekannten Messgeräten wie Regenstandmesser, Thermometer und Windmesser ermittelt die Station ebenfalls die Luftfeuchtigkeit, die Blattfeuchte, die Sonneneinstrahlung und die Bodentemperatur durch eine Bodensonde.

Die Empfehlungen werden dann besonders genau, wenn sogenannte kleine Wetterstationen zusätzlich lokale Daten beisteuern. Je mehr Landwirte die kleinen Wetterstationen aufstellen, umso dichter und zuverlässiger wird das Datennetz.

Wenn auch Ihr Interesse an einer Wetterstation geweckt ist, melden Sie sich gerne bei uns und wir finden die passende Wetterstation für Sie!

Philip Rödelbronn

Telefon: 02385 / 9221712
Fax: 02385 / 9221722
p.roedelbronn@raiffeisen-vital.de

Menü